Colorieren mit den neuen Mix Markern


Wie versprochen zeige ich euch nun die neuen Mix Marker / Blendabilities. Es handelt sich hierbei um Marker auf Alkoholbasis – im Gegensatz zu den normalen Markern mit Tinte auf Wasserbasis. Man kann damit wunderbar colorieren, die Farben mischen und somit tolle Farbverläufe erzeugen. In jedem Farbset sind 3 Stifte eines Farbtons enthalten – dunkel, mittel und hell. Ich habe den neuen Stempel „Perfect Peacock“ gewählt und ihn mit dem Memento Ink Stempelkissen auf Flüsterweiß gestempelt. Das StazOn z.B. würde nicht funktionieren, da dessen Tinte beim Colorieren mit den Mix Markern zerlaufen würde.
20140709_160509 20140709_160529

 Bevor ihr anfangt, solltet ihr eure Unterlage überprüfen. Die Marker werden auf der Rückseite des Papiers abfärben. Ich lege also eine gefaltete Zeitung darunter und wende diese ab und zu, damit keine Farbe dort landet, wo sich nicht hingehört. Ich habe mit dem Farbton „Jade“ begonnen. Dazu trage ich zuerst den dunkelsten Farbton am äußeren Rand bzw. den dunkelsten Stellen auf. Beim Pfau wird es euch leicht gemacht, die dunklen Parts erkennt ihr an den kleinen schwarzen Strichen. Hierbei verwende ich die Pinselspitze des Markers.
20140709_160841 20140709_160858
Nun nehme ich den mittleren Farbton und beginne mit kreisfömigen Bewegungen vom dunklen zum hellen Teil die beiden Nuancen zu mischen. Hierbei verwende ich immer die andere Seite des Stiftes, sie ähnelt einer Filzstiftspitze. Damit kann ich bessere Verläufe erzeugen.
20140709_160922
Zuletzt kommt die hellste Nuance zum Einsatz. Damit kreise ich nun bis zu den hellsten Stellen.
20140709_161023

Ihr könnt auch problemlos verschiedene Farben miteinander kombinieren. Beim Endergebnis werdet ihr sehen, dass ich neben Jade noch ein wenig Olivgrün (dunkelste Nuance) beim Pfauengefieder verwendet habe.

20140715_105428

Ein weiterer TIPP, den ihr euch UNBEDINGT merken müsst. Dadurch, dass die neuen Mix Marker nicht wasserlöslich sind, sind sie quasi permanent. Das bedeutet, ihr könnt damit alles mögliche einfärben – Knöpfe, Perlen, Glitzersteine… auch dazu werdet ihr von mir noch mehr hören. Aber auf dieser Karte habe ich direkt auch Glitzersteine in passender Farbe genutzt:

20140715_105440

Als Kartenbasis habe ich „Brombeermousse“ verwendet, eine der neuen InColors. Dazu passt der Mix Marker in Himbeerrot super. Die Ecken habe ich mit dem Envelope Punch Board abgerundet. Und so sieht die Karte als Gesamtwerk aus:

20140715_105402

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.