Rentierkacke


Ja, ihr habt richtig gelesen. Es handelt sich natürlich um Rentierkacke und nicht etwa um Schokorosinen, die ich hier verpackt habe 😉

20161121_143029

Dafür kam das Set „Ausgestochen weihnachtlich“ zum Einsatz. Es kommt mit passender Handstanze und richtig niedlichen Motiven. Dazu noch ein paar passende Sprüche – und fertig ist ein super Set. Der Teddy kann problemlos das ganze Jahr verwendet werden, zB für Kinder- oder Babykarten!

 

 

Ich habe den Rentierkopf auf Aquarellpapier gestempelt (in Savanne) und mit den Wassertankpinseln ausgemalt. Dazu kann ich all meine Stempelfarben verwenden und auch durcheinander mischen 😉

20161121_143047 

Am Ende habe ich bei Augen und Nase nochmal mit Farbe etwas kräftiger drüber gemalt. Die passende Schleife könnt ihr ebenfalls mit der Stanze ausstanzen.

Die Verpackung habe ich aus Savanne-Farbkarton gemacht. Darauf habe ich das Glas aus dem Set „Glasklare Grüße“ in Espresso gestempelt und den inneren Teil ausgestanzt – die passenden Framelits sind einfach der Knaller (vor allem die kleinen Blüten, hihi). So könnt ihr tolle „Fenster“ erzeugen.

Die Schokolinsen sind dann in den kleinen, 2“ breiten Zellophantüten verpackt. Ich habe diese mit Bakertwine zugeknotet und von der Länge einfach gekürzt.

  

Die Tüten sind wirklich klasse, man kann sie schnell mit Süßkram oder auch anderen Sachen füllen. Ein Verschluss ist leicht gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.