Set „Für viele Anlässe“ + „Four Feathers“


Vor 2 Wochen hatte ich einen wirklich netten Workshop, bei der es nicht nur um das Thema Weihnachten ging. Auch eine Idee für eine Einladungskarte war gewünscht. Das hier war somit eins unserer Projekte:

wpid-20141119_103255.jpg

In der Farbe Farngrün kombiniert mit Flüsterweiß und einem kleinen Hauch Schiefergrau habe ich eine Karte mit passender Zierschachtel vorbereitet.

wpid-20141108_100601.jpg

Hier seht ihr unseren Workshoptisch, bevor das Chaos ausgebrochen ist 😉

wpid-20141119_103401.jpg

Die Schachtel habe ich aus Papier in Farngrün und dem Designerpapier „Stille Nacht“ hergestellt. Dazu haben wir das „Four Feathers“ Set benutzt und eine Feder aus Flüsterweiß und die andere aus Transparentpapier gestanzt.

wpid-20141119_103431.jpg

Bei der Karte habe ich einen Umschlag aus Farngrün gewerkelt, darin befindet sich eine flüsterweiße Einsteckkarte. Die Farben und das Designerpapier sind die gleichen wie bei der Zierschachtel, damit alles schön zusammen passt.

wpid-20141119_103526.jpg

Mit der Ovalstanze habe ich oben einen „Griff“ in den Umschlag gestanzt, damit man die Karte besser herausziehen kann. Der Einladungsspruch stammt aus dem Set „Für viele Anlässe“. Dieses geht im Jahreskatalog ein wenig unter, wie ich finde. Denn leider fehlt dort die Abbildung der deutschen Sprüche. Es ist ein tolles Starterset, das bereits alles enthält, was man für den schnellen Start beim Kartenbasteln benötigt – ein vielseitiges Stempelset, 2 Ministempelkissen, einen Acrylblock, Kartenrohlinge in verschiedenen Größen, Verzierelemente, Glitzerpapier und Bänder. Man kann also gleich loslegen. Außerdem ist noch eine Broschüre dabei mit vielen Beispielen und Tipps. Ich zeige euch hier mal das Stempelset:

für viele anlässe

Auch wenn es mal schnell gehen soll – das Set ist eigentlich für jeden etwas. Und noch dazu kommt es in einer sehr schicken Box. Somit ist es auch perfekt als Geschenk geeignet.

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.